Europaweit über 300 Filialen!
0800 / 9960 990
freecall
Handyreparatur vor Ort in 45 Filialen
0800 / 9960 990 freecall

Defektes Smartphone: Wie kann man seine Daten wiederherstellen?

Phone Service Center / 19.04.2018
Sie haben Ihr Smartphone fallen gelassen, das Display ist kaputt, der Touchscreen reagiert nicht und Sie denken, dass die Hoffnung, Ihre persönlichen Dateien retten zu können, vergeblich ist? Glücklicherweise haben wir einige Lösungen für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Daten wieder finden können!

Vorsorglich Daten sichern

In einer Welt, die so verbunden ist wie unsere, haben viele schon einmal von der "Cloud" gehört. In der Tat ist der beste Weg, Ihre persönlichen Daten zu sichern, sie regelmäßig auf Ihrem PC zu sichern. Speichern Sie also alles in der Cloud, damit Sie die Informationen bei Bedarf abrufen können. Viele Hersteller haben dazu Cloud-Dienste wie Google oder Apple eingerichtet. Mit diesem Dienst können Sie alle Ihre persönlichen Dateien in einer "Cloud" speichern, sodass Sie nichts verlieren.

Außerdem gibt es heute viele Anwendungen geschaffen, mit denen Sie Ihre Daten in wenigen Schritten von einem Smartphone auf einen PC übertragen können (z. B. AirDroid). Für diejenigen, die daran gedacht haben, ihre Informationen regelmäßig zu speichern, sollte die Wiederherstellung personenbezogener Daten im Falle eines Schadens kein Problem darstellen.

Wenn Sie dies nicht getan haben, liegt dann an Ihnen, die am besten geeignete Lösung für Ihren Fall zu finden. Eine kleine Auswahl von Lösungen, die wir Ihnen vorschlagen:

Situation: Ihr Bildschirm ist kaputt, funktioniert aber (ganz oder teilweise)

Zuerst müssen Sie Ihr Handy entsperren. Wenn Ihr Smartphone über einen Fingerabdrucksensor verfügt, sollte dies kein Problem darstellen. Wenn Ihr Smartphone über ein anderes Eröffnungssystem verfügt, können Sie eine OTG-Maus an Ihr Smartphone anschließen. Sie müssen Ihr Passwort also nur mit Ihrer Maus eingeben oder zeichnen.

Sobald Ihr Smartphone entsperrt ist, folgt hier das folgende Verfahren:
  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel mit Ihrem PC
  • Öffnen Sie den Windows Datei Explorer und öffnen Sie "Dieser PC"
  • Entsperren Sie Ihr Smartphone erneut
  • Stellen Sie sicher, dass die Massenspeicheroption aktiviert ist
  • Klicken Sie auf Ihr Smartphone-Symbol, um den Inhalt zu erkunden
  • Wählen Sie den Ordner "interner Speicher"
  • Kopieren Sie die Ordner und Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, in einen Ordner auf Ihrem PC

Die Anwendung ist dank guter Anleitung recht simpel

Situation: Der Bildschirm antwortet nicht / leuchtet nicht mehr auf

Wenn Sie keine OTG-Maus zur Hand haben, keine Panik, dann gibt es eine Software namens Droid @ Screen, mit der Sie den Bildschirm Ihres Telefons auf Ihren PC projizieren können. Diese Methode erfordert einige Voraussetzungen:
  • Installieren Sie das Android SDK
  • Installieren Sie die USB-Treiber Ihres Geräts (zu finden auf der Website des Herstellers)
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging unter "Entwickleroptionen" (nur Android)
  • Installieren Sie die neueste Version von auf Ihrem PC (hier)

Dann:
  • Verbinden Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel mit Ihrem PC
  • Download Droid @ Screen auf der Website des Herausgebers (hier)
  • Starten Sie das Programm (Doppelklick)
  • Wenn Sie das Programm ADB nicht finden kann, suchen Sie es manuell auf Ihrer Festplatte
  • Sobald Ihr Smartphone erkannt wurde, sollte es auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt werden. So haben Sie Zugriff auf Ihr defektes Telefon und können Ihre Daten sichern.


Wenn die obige Methode nicht funktioniert, können Sie eine andere Lösung versuchen, aber immer noch mit Hilfe der Android Control-Software, basierend auf Droid @ Screen. Die Voraussetzungen sind gleich.

Dann:
  • Laden Sie die Android-Steuerungssoftware herunter (hier)
  • ADB herunterladen (hier)
  • ADB entpacken
  • Starten Sie Android Control.
  • Gehen Sie im Droid @ -Bildschirm zur Registerkarte ADB
  • Wählen Sie "ADB Executable Path" und dann ADB.exe
  • Sie können Ihr Smartphone jetzt mit der virtuellen Tastatur steuern, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, und Sie können mit der Sicherung Ihrer Dateien beginnen


Die Chrome Vysor-Erweiterung kann eine andere Lösung sein, sie ermöglicht Ihnen auf dem gleichen Prinzip wie Droid @ Screen, den Bildschirm Ihres Smartphones auf Ihrem PC anzuzeigen. Diese Lösung kann sowohl unter Windows als auch unter Mac oder Linux angewendet werden. Genau wie bei der vorherigen Lösung müssen Sie das USB-Debugging zuvor aktiviert haben. Danach müssen Sie nur noch:
  • die Chrome-Erweiterung herunterladen (hier)
  • Vysor sollte dann automatisch Ihr Smartphone erkennen und die Anwendung installieren.
    Wenn nicht, können Sie es (hier) installieren.


Sobald Sie auf beiden Geräten mit demselben Google-Konto angemeldet sind, können Sie mit der Sicherung fortfahren.

Beachten Sie auch, dass einige Webdienste wie WhatsApp eine automatische Sicherung in der Cloud haben, so dass Nachrichten direkt gefunden werden können, wenn Sie Ihr Konto auf einem neuen Gerät einrichten. Ähnliches gilt für Google Fotos, wenn die Backup-Funktion aktiviert wurde.

Wir wissen aber auch, dass keine dieser Methoden idiotensicher ist und dass die Möglichkeit besteht, dass Sie Ihre Daten nicht finden können. Wenn Sie jedoch eine andere Lösung oder Vorgehensweise in den genannten Fällen kennen, lassen Sie es uns wissen!

15€ Sparen für eine Reparatur ab 60€, gütlig in allen Phone Service Service Filialen in Deutschland und Österreich