Europaweit über 300 Filialen!
0800 / 9960 990
freecall
Handyreparatur vor Ort in 36 Filialen
0800 / 9960 990 freecall

Der MWC 2019 ist beendet – hier sind unsere 4 Highlights!

Phone Service Center / 01.03.2019

Wie in den vergangenen Jahren seit der Gründung im Jahre 1987 fand auch in diesem Jahr wieder der Mobile World Congress MWC in Barcelona statt. Die Messe gilt mittlerweile als eine der wichtigsten der stetig wachsenden Mobilfunkbranche.

Wir haben die Highlights verschiedener Hersteller für Sie zusammengestellt:

Huawei

Der chinesische Mobilfunkriese Huawei stellte sein neues Mate X vor. Wie schon im Vorfeld bekannt wurde handelt es sich hierbei  um ein faltbares Smartphone und war damit das Hauptgesprächsthema auf dem MWC. Das Mate X besitzt ein flexibles acht Zoll großes Display, zusammengefaltet 6,6 Zoll. Aufgeklappt wird das Gerät vertikal, hierfür sorgt der eigens von Huawei entwickelte Gelenk „Falcon Wing“. Vor allem überraschend: das Gerät ist im ausgeklappten Zustand nur 5,4 mm dünn. Im Inneren bietet das Mate X einen hauseigenen Octa-Core-Prozessor Kirin 980 und ist 5G-fähig. Auch ein Fingerabdrucksensor und die Triple-Kamera von Leica sind an Bord. Für 2.299 Euro soll das Gerät Mitte des Jahres an den Marktstart gehen.

Samsung

Schon vor dem MWC hat Samsung mehrere neue Geräte vorgestellt: das Galaxy S10 und S10+, S10e und S10 5G. Auf der Messe präsentiert wurde nun zusätzlich das neue Galaxy A50. Hierbei handelt es sich um ein Gerät der Mittelklasse mit einigen Ähnlichkeiten zum S10. Es verfügt über einen 6,4 Zoll Display, welches sowohl von den strahlenden Farben als auch der Schärfe kaum vom S10 zu unterscheiden ist. Auch der Rahmen ist fast genauso schmal. Es verfügt über drei Kameras, im Gegensatz zu den hochwertigeren Modellen jedoch nicht über eine Tele-Kamera mit optischem Zoom. Angetrieben wird das A50 mit dem Samsung Exynos 9610 Prozessor und verfügt mit 4.000 mAh für eine recht lange Akkulaufzeit. Verfügbar ist das A50 ab April für 400 Euro.

Sony

Der Hersteller Sony präsentierte auf dem MWC ein echtes Top-Smartphone. Das Xperia 1 verfügt über ein helles, farbenreiches Display im 21:9 Format und bietet damit echt Kino-Atmosphäre. Zudem gibt es eine Triple-Kamera und eine 8-Megapixel-Selfiekamera. Sogar hochauflösende 4K-Viedeoaufnahmen und Superzeitlupenaufnahmen mit 960 Bildern pro Sekunde sind möglich. Angetrieben wird das Ganze vom Snapdragon 855 Prozessor und einem 3.300 mAh-starken Akku. Ab Juni erhaltet ist das Xperaia 1 für 949 Euro.

Xiaomi

Auch der japanische Hersteller, der in diesem Jahr das erste Mal am MWC teilnahm, stellte ein neues Top-Smartphone vor, welches sich im Gegensatz zu anderen im Preis unterscheidet. Für gerade einmal 450 Euro ist das Xiaomi Mi 9 über Online-Händler wie Amazon oder MediaMarkt erhältlich. Denn an den deutschen Markt wird das Gerät nicht direkt kommen. Das Mi 9 als Nachfolger des Mi 8 ist 173 Gramm leicht und in mehreren lichtbrechenden Farben erhältlich. Es verfügt über einen 6,39 Zoll großen OLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln und integriertem Fingerabdrucksensor. Auch hier wird ein Snapdragon 855 Prozessor verwendet, und kann mit erstaunlichen 20 Watt drahtlos geladen werden. Auch vorhanden eine Sonys IMX586-Kamera mit einer Auflösung von ganzen 48 Megapixeln.

15€ Sparen für eine Reparatur ab 60€, gütlig in allen Phone Service Service Filialen in Deutschland und Österreich
Reparatur vor Ort in einer unserer Filialen


oder schicken Sie uns Ihr Gerät: