Europaweit über 300 Filialen!
Handyreparatur vor Ort in 41 Filialen

Erster Gehweg nur für Smartphone-Nutzer

Phone Service Center / 07.11.2018

In Vilnius, einer Stadt in Litauen, gibt es seit Neustem einen Gehweg einzig und allein für Smartphone-Nutzer.

Auf den anderen Gehwegen ist die Nutzung von Smartphones verboten. Vorgemacht hat dies in Europa bisher nur Belgien, dort gibt es einen solchen Gehweg in Antwerpen. Was für uns völlig neu erscheint ist in China schon seit 2014 Gang und Gebe.

Was erst einmal nach einem schlechten Scherz, oder zumindest einmal ziemlich lustig klingt, ist eigentlich relativ ernst. Der Bürgermeister von Vilnius hat kürzlich sogar die Nutzung von Smartphones beim Überqueren einer Straße offiziell verboten. Grund hierfür ist die Gefährdung anderer Fußgänger und Verkehrsteilnehmer durch die uns bekannten Smombies. Denn wer beim Laufen nur auf das Display seines Smartphones starrt, achtet automatisch weniger auf seine Mitmenschen.

Wir sehen es täglich auf der Straße. Man muss schon sehr wachsam durch die Straßen laufen, um nicht mit einem von seinem Handy hypnotisierten Fußgänger zusammenzustoßen. Andere fallen Treppen  herunter, stolpern über Kinderwägen und Fahrradfahrer oder laufen gegen einen Laternenpfahl. Nicht selten gab es in den letzten Jahren Unfälle mit Straßenbahnen oder auch Autos, weil Fußgänger ohne zu gucken auf die Straße oder über Bahnübergänge laufen. Das ist gefährlich und müsste einfach nicht sein.

Bleibt nur abzuwarten, ob sich der Smombie-Gehweg mit dem gewünschten Erfolg durchsetzt, und ob es sowas künftig vielleicht auch bei uns geben wird!

15€ Sparen für eine Reparatur ab 60€, gütlig in allen Phone Service Service Filialen in Deutschland und Österreich