Europaweit über 300 Filialen!
0800 / 9960 990
freecall
Handyreparatur vor Ort in 45 Filialen
0800 / 9960 990 freecall

Wir haben iOS 12 für Sie schon getestet: Alle neue Funktionen

Phone Service Center / 25.08.2018

Apple arbeitet nun schon seit einiger Zeit am neuen Betriebssystem iOS 12. Diese Version steht voraussichtlich ab dem 12. September für jedermann zum Download bereit. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version werden nun noch ein paar Wochen vergehen. Auf der Worldwide Developer Conference hatte Apple das Betriebssystem erstmals präsentiert. Und schon bei der Public Beta Version konnte man merken, dass sich Apple dem Ende der Entwicklung nähert.

Was für Änderungen und neue Features iOS 12 enthalten wird, haben wir für euch zusammengestellt:

1. FaceTime-Gruppenanrufe

Da Facetime jetzt in iMessage integriert ist, lassen sich durch das Chatfenster der iMessage-Gruppe FaceTime-Gruppenanrufe durchführen - und zwar mit bis zu 32 Personen! Bisher waren Gruppenanrufe nur mit bis zu drei Personen möglich. Hierbei kann man sogar während dem Anruf Effekte und Memojis einspielen. Apple-Watch Nutzer können auch teilnehmen, indem Sie über FaceTime Audio antworten.

2. Memoji und neu in "Nachrichten"

Eben haben wir es schon einmal erwähnt, ab sofort gibt es Memojis. Hierbei handelt es sich um Augmented-Reality-Charakter, die Apple Nutzer selber erstellen können. Verpassen Sie Ihrem Memoji Haarschnitt, Hautfarbe, Augenfarbe und vieles mehr, ganz nach Ihrem Geschmack. Zusätzlich hierzu hat man noch einige neue Animojis eingeführt, darunter ein Tiger, Koala oder ein Tyrannosaurus Rex. Beides kann sogar in Videos und Foto eingefügt werden.

3. Siri Shortcuts

Mit Siri Shortcuts haben Sie Siris volle Unterstützung. Über die Shortcuts App können Siri schnelle Aktionen zugewiesen werden. So realisiert Siri zum Beispiel, dass Sie im Kino sind und schlägt Ihnen vor das iPhone lautlos zu stellen. Kommen Sie durch einen Stau zu spät zur Arbeit, erinnert Siri Sie daran, dem Chef Bescheid zu geben. Zudem werden Sie zuverlässig an bevorstehende Termin oder ToDos erinnert.

4. Verbesserte Screenshots

Ein Problem das wohl jeder iPhone X Besitzer nur zu gut kennt - lästige zufällige Screenshots. Ein Problem, dass bisher nicht behoben wurde. Doch nun verspricht Apple Besserung mit dem neuen iOS 12: Nun muss das Gerät sowohl eingeschaltet als auch entsperrt sein, um Screenshots aufzunehmen, was zufällige Bilder weitestgehend ausschließt.

5. Neuer QR Reader

Bisher musste man die Kamera auf einen QR Code richten, den man scannen wollte, das ist nun nicht mehr nötig. Ein neues Feature, welches Sie der Einfachheit halber einfach zu Ihrem Control Center hinzufügen können, markiert den QR-Code und liest ihn ganz einfach aus.

6. Vereinfachter Zugriff auf Apple-TV

Diejenigen, die Apple TV verwenden, können jetzt eine Apple TV-Kachel ins Control Center hinzufügen. Auf diese Weise können Sie einfach darauf zugreifen, indem Sie zum Control Center-Menü wischen und auf das Symbol tippen.

7. Batterie-Management


8. Sortierte Benachrichtigungen

Anstatt eine lange Liste von Benachrichtigungen zu sehen, gruppiert iOS 12 sie jetzt für Sie - nicht nur nach der App, sondern auch nach Themen. Sie können dann auf eine bestimmte Gruppe tippen und mit einem einzigen Streichen den gesamten Thread löschen. Zudem können Sie Ihre Benachrichtigungen optimieren und entscheiden, ob eine bestimmte App Ihnen in Zukunft Benachrichtigungen senden oder den Sperrbildschirm umgehen soll. Siri schlägt Ihnen sogar vor, welche Benachrichtigungen Sie deaktivieren sollten, abhängig von den Apps, die Sie nicht oft verwenden.

9. Schlafenszeit - bitte nicht stören!

Mit iOS 12 können Sie einen Zeitraum festlegen, in dem Bitte nicht stören Modus aktiviert werden soll. So können Sie dies zum Beispiel für Montag bis Freitag von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr aktivieren, wenn Sie um diese Uhrzeit normaler Weise schlafen. So wachen Sie entspannt auf, ohne schon etliche Benachrichtigen erhalten zu haben!

10. ARKit 2.0

Mit der Veröffentlichung von iOS 12 erscheint auch eine neue Version von ARKit - ARKit 2.0. Es bietet eine verbesserte Gesichtsverfolgung, ein realistisches Rendering und Unterstützung für die 3D-Objekterkennung. Zudem unterstützt ARKit 2.0 geteilte Erfahrungen mit Augmented Reality für mehrere Benutzer. Sie können AR-Spiele gegen andere Benutzer in derselben virtuellen Umgebung spielen.

11. Augmented Reality

Mit dem neuen Dateiformat USDZ, welches zusammen mit Pixar entwickelt wurde, kann Augumented Reality besser erlebt werden. Es ist hier möglich, mit dem Entwickler 3D-Augmented-Reality-Assets in einem einzigen Dateiformat zu erstellen und weiterzugeben.

12. Measure App

Mit der Measure App können Sie die Maße von Objekten aus Ihrer Umgebung oder auch von Fotos nehmen. Hierzu muss man einfach die App öffnen, auf das Objekt tippen und Linien ziehen. Danach berechnet die App sämtliche Maßeinheiten.

13. Verbesserte Face-ID

Mit iOS 12 ist es möglich, eine weitere Face-ID in den Einstellungen hinzuzufügen. Dies macht das Entsperren Ihres Gerätes einfacher. Wurde das Gesicht beim ersten Scan nicht erkannt, muss man nun einfach nur nach oben wischen um einen erneuten Scan durchzuführen.

14. Selbstkontrolle bei der Smartphonenutzung

Vielen Usern ist heutzutage gar nicht bewusst, wie viel Zeit Sie mit dem Smartphone verbringen. Dies kann ab sofort gut kontrolliert aber auch reguliert werden. Apple stellt mit iOS 12 eine detaillierte Wochenübersicht zur Verfügung. Hier sehen Sie zum Beispiel wie viel Zeit, die vor dem Smartphone generell verbracht haben, wie lange Sie welche App genutzt haben, und wie viele Benachrichtigen Sie erhalten. Sie können sich auch selber Zeiten festlegen. Möchten Sie beispielsweise Facebook nur 60 Minuten am Tag nutzen, bekommen Sie eine Benachrichtigung, sobald diese erreicht sind. Eltern bekommen zusätzlich eine Benachrichtigung, wenn die von Ihnen erlaubte Zeit von den Kindern aufgebraucht wurde. Sie können dann bestimmte Apps sperren, oder die Verbindung zum Internet komplett trennen.



Neben diesen tollen Neuerungen erwarten Apple-Nutzer natürlich auch verbesserte Apps und andere Updates.

Diese Modelle können iOS 12 nutzen:

  • iPhone 5s
  • iPhone SE
  • ab iPhone 6
  • iPad Pro (10/12 Zoll)
  • iPad Air und Air 2
  • ab iPad mini 2

 

15€ Sparen für eine Reparatur ab 60€, gütlig in allen Phone Service Service Filialen in Deutschland und Österreich